Rezension zu All of You

Preis: 9,99/ 12,90
Länge: 448 Seiten
Erschienen: 29. Mai 2020

Zum Autor:

K. L. Kreig ist im mittleren Westen der USA zu Hause. Sie ist serien- und kohlenhydratsüchtig und liebt Cocktails über alles. Wenn sie an einem Tag nicht zum Lesen kommt, wird sie unausstehlich. Noch lieber schreibt sie allerdings, und ihre Romane haben es bis auf die USA-TODAY-Bestseller-Liste geschafft. Weitere Informationen unter: www.klkreig.com — Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: perfect.

Zum Inhalt:

So romantisch wie PRETTY WOMAN, so heiß wie SHADES OF GREY

Es sollte rein geschäftlich sein: Geld gegen eine gespielte Beziehung, keinen Sex und schon gar keine Gefühle. Doch je länger Shaw und Willow allen das glückliche Paar vorspielen, desto heißer brennt die Leidenschaft zwischen ihnen. Bis ein längst vergessen geglaubter Mann aus Willows Vergangenheit auftaucht und seinen Anspruch auf sie geltend macht.

„K. L. Kreig ist die Königin von Drama und sexy Romance!“ ILSA MADDEN-MILLS, WALL-STREET-JOURNAL-Bestseller-Autorin

Abschluss des heißen FINDING-ME-Duetts von USA-TODAY-Bestseller-Autorin K.L. Kreig

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt perfekt zum Vorgänger und symbolisiert die Zusammengehörigkeit. Auch der Klappentext ist wieder treffend formuliert und gibt dem Leser bereits erste Informationen, wie es weiter geht.

Wichtig ist, dass es sich um Band 2 einer Dilogie handelt, das Buch bedarf also dringend den Vorkenntnissen von Band 1 All of Me.

Schreibstil:

Die Geschichte schließt bündig an Teil 1 an. Wir erleben das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven der Protas, meine persönliche Lieblings-Sichtweise, da man so beide Seiten näher erleben kann. Wenn man glaubt Band 1 war schon mega, dann muss man in Band 2 noch eine neue Beschreibung finden, denn hier wird es nochmal besser… es wird intensiver, flotter, gewaltiger, leidenschaftlicher, schmerzlicher, verzweifelter, hoffungsvoller und zugleich hoffnungsloser… es wird einfach perfekt, mitreißend, heiß, emotional.. ich liebe die Dilogie und danke der Autorin für ihre Protagonisten, für die Geschichte, die sie erschaffen hat und dafür, dass sie uns daran teilhaben hat lassen…  eine absolut authentische Geschichte, die ich gerne noch länger erlebt hätte.

Charaktere/
Story:

Viel Unausgesprochenes liegt in der Luft, beide müssen alles von sich geben, sie müssen sich vertrauen und die Wahrheit sagen, sonst zerstören sie die Zukunft, bevor sie überhaupt angefangen hat. Was als Deal begann, war schon von Beginn an viel tiefer gehend, es war ehrlich, es war voller Gefühl, es war voller Liebe, ob sie es sich eingestehen wollten oder nicht. Die Frage ist nur wer verletzt wen? Während der eine seine Gefühle langsam begreift und sich öffnet, verschließt sich die andere immer weiter.. aber nicht nur ihre Gefühle stehen einer Zukunft im Weg, es gibt noch so viel mehr.. eine wahre Achterbahnfahrt, eine Wendung nach der anderen, ein Schlag nach dem anderen und immer heftiger.. hat ihre Liebe eine Chance trotz aller Widrigkeiten, aller Umstände, aller Zusammenhänge, die das Herz bluten lassen?

Fazit:

Ich habe die Dilogie geliebt. Der Autorin war es gelungen mich durchweg gut zu unterhalten und zu fesseln. Klar irgendwie schon ein komisches Angebot, klar irgendwie auch nicht gerade so ganz moralisch, aber ich konnte Willow von Anfang an verstehen, sie ist eine tolle junge und vor allem starke Frau, die viel durch gemacht hat und immer noch durchmacht, sie lebt und arbeitet auch um ihrer Mutter ein gutes Leben zu bieten, der Tod ihres Vaters, der als Selbstmord gilt, schmerzt immer noch tief und auch ein anderer Verlust tut immer noch weh. Sie hat eine tolle Freundin und Mitbewohnerin, einen Job, bei dem sie klare Regeln aufgestellt hat und ihre Hörbücher.. aber dennoch sehnt sie sich auch nach Halt… von Anfang an war klar, keine Gefühle, keine Leidenschaft nur ein Deal um Shaw zu helfen sein Image auszupolieren und seinem Vater zur Wahl zur verhelfen.. keiner hätte ahnen können, was sich daraus entwickelt..

Was passiert wenn Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufeinanderprallen? Ein gewaltiges Feuerwerk, aber eher eins was zu früh gezündet wurde… Intrigen, Verrat, Verlust, Schmerz, Trauer, Liebe, Leidenschaft, Sehnsucht, Familie, Hass, Rache, unerfüllte Liebe, Machtspiele.. hier wird es nicht langweilig. Ich glaube ich habe genug gesagt, für mich eine mega Dilogie, sie steht gewiss weit oben auf dem Weg zu den Highlights des Jahres. Ganz klar ♥♥♥♥♥

P.S.: Wenn ihr euch schwer tut mit Willow, dann lest die Danksagung, ich hab die Autorin absolut verstanden.. nicht immer ist alles so einfach wie es scheint und manchmal sind es auch gewisse Worte, gewisse Gefühle, die man einfach nicht ausdrücken kann…

Vielen Dank an den  Lyx Verlag  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.