Rezension zu Boston Broken Hearts: Trust me (Boston-Broken-Hearts-Reihe 1)

Preis: 4,99/ 12,99
Länge: 366 Seiten
Erschienen: 22. April 2022

Zum Autor:

Lesen und schreiben hat sie schon immer geliebt – darum gibt es für sie nichts Schöneres, als abends, wenn die Kinder schlafen, neben ihrem Mann auf dem Sofa zu liegen, ein richtig gutes Buch zu lesen und in eine andere Welt zu verschwinden. Sie liebt Geschichten, die ihr Herz wärmen, sie zum Schmunzeln bringen und laut auflachen lassen, aber auch Geschichten, die ihre Fingernägel auf ein gefährliches Niveau kürzen.

Sie ist süchtig nach Kaffee und M & M’s, wühlt gern in frischer Erde und vernachlässigt häufig die häuslichen Pflichten. Wer will schon Fenster putzen, wenn ein gutes Buch lockt?

Zig Geschichten schwirren durch ihren Kopf und sie hofft, sie irgendwann alle zu Papier zu bringen.

Sie schreibt Geschichten, die nah am Leben sind und ein gutes Ende nehmen.

Denn das wahre Leben ist schließlich manchmal schon hart genug, auch wenn es nirgends so schön ist wie auf dieser Welt.

Zum Inhalt:

Novalee Heart liebt ihre Familie, ihre Freunde und Musik. Dagegen verabscheut sie egomane Menschen – besonders selbstverliebte, überbezahlte Profisportler.

Der Radiosender, bei dem sie ihr Volontariat absolviert, wird überraschenderweise von dem Baseballstar Liam Cross aufgekauft. Und ausgerechnet der neue Eigentümer hört mit an, was Novalee von Leuten wie ihm hält …

Aufgeben ist für Novalee trotzdem keine Option, schließlich ist ihr größter Wunsch, Radiomoderatorin zu werden.

Nach einem Unfall sieht sie sich gezwungen, dem attraktiven Batter Unterschlupf zu gewähren und seine persönliche Assistentin zu spielen, sonst ist sie ihren Job beim Sender los. Zähneknirschend fügt sie sich in ihr Schicksal und weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Cross ist mal unhöflich, mal witzig, mal einfühlsam. Er treibt sie zur Weißglut, aber er wärmt ihr Herz und andere, nicht zu unterschätzende Körperregionen.

Auf einmal glaubt die ganze Welt, Liam und Novalee wären das neue Traumpaar am Baseballhimmel. Doch Fake News und Paparazzi machen es den beiden schwer, sich näher kennen- und lieben zu lernen.

Novalee muss sich entscheiden: Ist diese Beziehung und der damit verbundene öffentliche Druck es wert, ihre Träume zu gefährden?

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes, einfaches Cover. Mir gefällt die Farbgestaltung. Weiß, knallige pink/lila Nuancen und die Skyline von Bosten, perfekt in Szene gesetzt mit dem Titel. Der Klappentext informiert ausführlich, um einen ersten Eindruck zu bekommen. Man erfährt die wichtigsten Namen und Infos und kann für sich entscheiden, ob es was ist oder nicht.

Schreibstil:

Dieses Debüt der Autorin ist super. Sie schreibt mit einem lockeren und leichten Stil. Einmal angefangen fühlt man sich direkt wohl, man kommt in einer liebevollen Großfamilie an, der Name ist absolut passen “Heart”.

Novalee schließt man direkt ins Herz, nicht nur der Name ist einzigartig irgendwie, mir zumindest bisher selten über den Weg gelaufen, nein auch sie ist toll. Sie ist eine taffe, selbstbewusste und starke Frau, sie verstellt sich nicht, sie ist ehrlich und man würde sie glaub gerne als  Freundin an seiner Seite haben. Auch Liam ist toll, also vor allem heiß 😀 die Geschichte der beiden ist super, klar strukturiert, mit Humor, mit Gefühl, mit Leidenschaft und  Spannung. Auch die Nebencharaktere und das Setting macht Spaß und einfach Lust auf mehr.

Charaktere/
Story:

Lest euch am besten den Klappentext gut, ich hatte danach total Lust auf die Story, war neugierig auf Novalee und Liam, es klang bereits vorweg nach einer humorvollen, amüsanten, packenden und gefühlvollen Geschichte und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Fazit:

Ich hatte tolle und leichte Lesestunden, man kann einfach dem Alltag entfliehen, kann sich zurücklehnen und der Geschichte folgen. Ich bin schon sehr gespannt, was uns in Band 2 rund um Ethan erwartet und kann euch die Geschichte nur ans Herz legen. ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Written Dreams Verlag  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.