Rezension zu Broken Fairytale: Dallas (Broken-Fairytale-Reihe 3)

Rezension zu Broken Fairytale: Dallas (Broken-Fairytale-Reihe 3)

April 26, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 3,99
Länge:
Erschienen: 25. April 2019

Zum Autor:

Lizzy Jacobs wurde 1974 im hohen Norden Deutschlands geboren. Sie ist mit Märchen aller Art groß geworden und glaubt bis heute noch an Liebe, die ein Happy End bereithält. Wenn sie nicht gerade an Weihnachten wie eine Verrückte für all ihre Freunde und Familie Kekse backt, dann geht sie zum Sport oder steckt ihre Nase in Bücher.
Ihre Leidenschaft zum Schreiben hat sie vor einiger Zeit entdeckt, denn über die Liebe zu schreiben, ist genauso gut wie sie zu haben.
Sie lebt mit ihrem Mann, hunderten von Büchern und geringfügig weniger Schuhen abseits der Stadt, wo es nicht mehr braucht als ein gutes Buch und ihre Liebsten, um sie glücklich zu machen.

Zum Inhalt:

Dallas Cooper ist sich absolut sicher, dass sie gegen die Liebe immun ist – bis sie Carter Johnson begegnet. Der sexy Baseballcoach ist zunächst so gar nicht ihr Typ und zwischen den beiden fliegen bei jeder ihrer Begegnungen die Fetzen. Doch leider bringt Carter darüber hinaus Dallas‘ Herz eindeutig zu oft zum Stolpern, als dass sie das länger als bloße Laune abtun kann.
Dass er dazu noch fantastisch küssen kann, ärgert die junge Journalistin ebenso wie der Umstand, dass sein dominantes, selbstbewusstes Auftreten merkwürdige Dinge mit ihr anstellt und ihren Bauch zum Kribbeln bringt.
Nach einer folgenschweren Nacht muss Dallas sich schließlich die Frage stellen, was sie vom Leben wirklich will. Gibt es sogar für einen überzeugten Single wie sie vielleicht doch den einen Märchenprinzen, der ihr Herz erobern kann?

Der Roman ist in sich abgeschlossen. Weitere Teile behandeln andere Paare. – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt gut zur Reihe und ist vor allem farblich schön gestaltet. Der Kerl ist doch ein absoluter Leckerbissen, wirkt sportlich, fresh und sehr attraktiv, sodass man direkt los lesen mag…auch der Klappentext ist gut formuliert, wir erfahren, um welche Protagonisten es gehen wird, bekommen sie kurz und bündig vorgestellt und können uns einen ersten Eindruck von der Story machen. Also genau richtig

Schreibstil:

Die Geschichte ist wieder sehr flüssig, fesselnd und locker geschrieben, sodass man kaum merkt, wie schnell man voran kommt und wie schnell dementsprechend auch das Ende sich nähert. Besonders begeistert bin ich wieder einmal, wie es die Autorin geschaffen hat, mit Wendungen und packenden Momenten, die man nicht direkt hat kommen sehen, einen so sehr zu fesseln.. man war mitten drin, war mit Dallas in der Story, fühlte, was die Protas fühlten und fieberte förmlich mit ihnen und ihrer Liebe. Die Charaktere sind dabei sehr authentisch gestaltet und mit viel Liebe, man merkt wie viel Zeit sich die Autorin genommen hat und man kann sich die Protas auch genauso im wahren Leben vorstellen.

Die Geschichte ist aus der Ich Perspektive von Dallas geschrieben und lässt sich sehr gut lesen.

Charaktere/Story:

In dieser Geschichte geht es um Dallas und Carter, zwei Charaktere die ihr am Ende nur schmerzlich ziehen lassen werdet, wenn sie euch genauso begeistern, wie mich. Was ihnen in ihrer Liebesgeschichte genau alles passiert, lass ich euch selbst entdecken und ich sage, es lohnt sich .. wunderschöne herzerwärmende Momente, lustige Momente, verdammt fiese Momente und letztendlich alles, was eine gute Lovestory braucht…

Fazit:

Nachdem ich den zweiten Teil zeitlich weggelassen hatte, freute ich mich doch alt bekannte wieder zu sehen und eine neue aufregende und packende Story zu entdecken und wurde nicht enttäuscht. Klar man ahnt ja, dass es ein Happy End geben wird, aber bis dahin liegt immer ein langer Weg vor einem und auch hier war es super packend und hat mir doch einige Nerven geraubt. Dafür ganz klar volle 5 Herzen von mir♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Written Dream Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.