Rezension zu The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission (The Secret Book Club-Reihe, Band 2)

Preis: 12,99/ 9,99
Länge: 416 Seiten
Erschienen: 18. August 2020

Zum Autor:

Lyssa Kay Adams hat ihren ersten Liebesroman vom Bücherregal ihrer Oma geklaut. Das war in der achten Klasse, und seitdem ist sie ein treuer Fan des Genres. Das merkt man auch ihren eigenen Büchern an. In ihrer Reihe “The Secret Book Club” über Männer, die heimlich Romances lesen, findet man nicht nur hinreißende Liebesgeschichten, sie ist auch eine Hommage an das Genre selbst. Nach zwanzig Jahren als Journalistin schreibt Lyssa Kay Adams inzwischen Vollzeit Romane. Sie lebt in Michigan und tauscht sich in via Twitter, Instagram und Facebook gern mit ihren Lesern aus.

Zum Inhalt:

Band 2 einer neuen, süchtig machenden Reihe über eine Gruppe von Männern, die heimlich Liebesromane lesen …

Echte Männer lesen Liebesromane. Findet zumindest Geschäftsmann Braden Mack. Er gehört einem geheimen Buchclub an, in dem Männer Romances lesen und diskutieren, um Frauen besser zu verstehen. Theoretisch klappt das bestens, praktisch stellt ihn Liv, die Schwägerin seines Freundes Gavin, vor ein Rätsel. Er ist hin und weg von ihr, aber egal was er versucht, sie lässt ihn abblitzen. Doch als sie ihren Job verliert, schäumt sie vor Wut und bittet Mack um Hilfe: Sie will ihren Ex-Chef bloßstellen, der sexuelle Belästigung für ein Berufsrisiko hält. Das ist die perfekte Mission für Mack: einen widerlichen Sexisten ruinieren und Liv nebenbei beweisen, dass er mehr als nur ein oberflächlicher Playboy ist.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover wieder wunderschön und passend zum ersten Band der Reihe. Der Klappentext macht Lust auf mehr, nachdem Band 1 so herrlich erfrischend und spannend war, mal etwas anderes, freute ich mich umso mehr eine weitere Geschichte des geheimen Buchclubs zu lesen..

Schreibstil:

Nach dem Band 1 mich voll und ganz gefesselt hat und mich vor allem die Idee der Autorin so begeistert hat, stand ich dem zweiten Band einerseits skeptisch gegenüber, andererseits aber auch voller Vorfreude, doch fraglich blieb, ob mich Band 2 der Reihe genauso umhauen kann, genauso fesseln und mit der modernen Art der Idee des Buchclubs ein weiteres Mal packen kann. Aber was soll ich groß herumreden, ja auch Band 2 hat mich begeistert. Wir kennen die Protas bereits aus Band 1 und ich war vor allem auf Braden Mack sehr gespannt. Liv habe ich hier Stück für Stück mehr in mein Herz geschlossen, in Band 1 mochte ich sie nicht immer, man konnte zwar ihre Sorge um ihre Schwester verstehen, aber da war sie mir einfach noch nicht sympathisch, hier ändert sich das ganze. Sie ist eine tolle junge Frau, die sich besonders für andere einsetzt und gegen Ungerechtigkeit vorgeht, auch wenn sie dafür den kürzeren zieht. Man merkt auch wie sie sich Stück für Stück öffnet, auch Braden Mack gegenüber, obwohl sie gerade mit Männern große Schwierigkeiten hat… euch erwartet auch hier ein spannender, mitreißender und toller zweiter Teil rund um den Buchclub, das Wiedersehen von alt bekannten Gesichtern ist natürlich immer wieder besonders schön

Charaktere/
Story:

Viel mehr möchte ich gar nicht mehr sagen, der Klappentext erzählt genug, es wird spannend, packend und authentisch.. ich freue mich schon jetzt auf die anderen Männer des Clubs … auch Mack werdet ihr in euer Herz schließen, denn hinter seiner Playboy Fassade steckt ganz schön viel Herz 🙂

Fazit:

Eine tolle Reihe, ich finde die Idee, die die Autorin durch den Buchclub ins Leben geworfen hat einfach super und umso gespannter war ich einen weiteren Mann, des Clubs genauer unter die Luppe zu nehmen, die weibliche Hauptprotagonistin kannten wir ebenfalls bereits aus Band 1, da sie die Schwester von Thea ist. Ich freue mich schon jetzt auf mehr von der Bande und finde diese Reihe absolut super – modern, erfrischend, lebensnah, denn ich glaube irgendwo da draußen gibt es sehr wohl zahlreiche Männer die Liebesromane lesen und sich so um ihre Frauen bemühen, wer sagt denn auch, dass die Romane nur für uns Frauen gedacht sind 😉 Wieder einmal einfach super und daher gibt es volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an  EndlichKyss für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.