Rezension zu To the Stars – Wenn du die Sterne berührst: Liebesroman Neuerscheinung (Thatch 2)

Rezension zu To the Stars – Wenn du die Sterne berührst: Liebesroman Neuerscheinung (Thatch 2)

August 30, 2018 0 Von Lisaa

Preis: 7,99/9,99
Länge: 343 Seiten
Erschienen: 6. März 2017

Zum Autor:

Molly McAdams wuchs in Kalifornien auf. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und ihren vierbeinigen Hausgenossen in Texas. Wenn sie nicht gerade an ihren erfolgreichen New-Adult-Romanen schreibt, kuschelt sie sich am liebsten daheim auf die Couch und schaut Filme. Sie hat eine besondere Schwäche für frittierte saure Gurken (eine Spezialität im Süden der USA!) und weiche Schmusedecken.

Zum Inhalt:

Harlow kann nicht glauben, dass der drei Jahre ältere Knox sein Versprechen hält, auf sie zu warten, bis sie endlich zusammen sein können. Schließlich ist sie es, die den Pakt bricht: Als Knox sie an ihrem achtzehnten Geburtstag anruft, hat sie ihr Herz einem anderen geschenkt. Aber sie merkt schnell, dass sie eine katastrophale Wahl getroffen und sich an den Falschen gebunden hat. Wird Knox ihr je verzeihen können – oder ist es bereits zu spät?

Quelle Amazon/ Mtb Verlag

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover ist sehr schön. Es passt zur Story und auch zum Alter der Protagonisten, der Titel „To the Stars“ hat eine Bedeutung in der Geschichte und ist daher ebenso sehr treffend.

Schreibstil:

Die Geschichte ist sehr flüssig und locker geschrieben, einmal angefangen mag man es nicht weglegen. Abwechselnd aus den Perspektiven der Protas Knox und Harlow, alias Low erleben wir die Geschichte, jedoch nicht nur in der Gegenwart. Stück für Stück bekommen wir durch zahlreiche Erinnerungen einen Einblick in das was war und wie es zum jetzigen Stand kommen konnte.

Selbst heute, ein paar Stunden nachdem ich die Story beendet habe, suche ich noch nach den richtigen Worten, um euch zu beschreiben, wie es mir beim Lesen erging.

Ich weiß nicht wie, aber die Autorin geht jedes Mal tief unter die Haut. Ihre Geschichten sind nicht durchweg positiv, sie lassen uns mitleiden, mitfiebern, ja sogar weinen..

Emotional erleben wir eine Achterbahn der Gefühle, wie auch die Protas und versetzen uns in ihre Lage. Harlow und Knox, eine Liebe, wo man dachte sie hätte eine Chance gegen alles.. Jahre lang wartet er auf sie und dann, dann soll alles umsonst gewesen sein?

Euch erwartet eine spannende, berührende, und dramatische Geschichte einer wunderbaren Autorin, die euch auch nach der letzten Seite noch festhalten wird.

Charaktere/Story:

Harlow lernt Knox auf einem Konzert mit ihrer Schwester kennen – einzigster Haken, den sie jedoch nicht sofort versteht – der Altersunterschied, er wird in einer Woche 18 und sie ist gerade mal 15.. jegliches Näherkommen der beiden wäre für Knox also äußerst gefährlich und könnte sogar im Gefägnis enden, dennoch kann und will er sie nicht aufgeben.

Es beginnt eine wunderschöne Lovestory, inder Knox 3 Jahre lang Stück für Stück sein Mädchen zu erobern versucht – eine Liebe bis zu dem Mond, nein bis zu den Sternen. Die drei Jahre scheinen fast geschafft, als Low auf College geht, etwas weiter entfernt. Es sind nur noch wenige Monate, doch gerade da wird Knox anders.. Low ist verwirrt und lernt selbst einen Jungen kennen, der ihr die Welt zu Füßen legt und plötzlich ist der Tag gekommen, wo sie 18 ist. Ein Anruf denn sie jahrelang sehnsüchtigst erwartet hat und in dem sie nun ein Herz in tausend Scherben teilt…

Sie fragt sich, ob es ein Fehler war und dennoch heiratet sie Collin.. eine fatale Entscheidung, die ihr Leben völlig aus der Bahn wirft. Was passiert wenn der Mann, der einem zuvor noch alles zu Füße gelegt hatte, plötzlich seine wahre Seite zeigt. Was ist, wenn er ein wahres Monster ist und verlassen keine Option ist. Was passiert 4 Jahre später, wenn sich zwei Menschen über den Weg laufen, die nie aufgehört haben einander zu lieben und der eine jedoch zutiefst verletzt wurde?

Know trifft Low wieder, geschockt vom ersten Anblick, denn Äußerlich ist sie nicht mehr das frohe und lebensfreudige Mädchen, sie ist dürr, abgemagert und wirkt zutiefst veränstigt. Er versucht alles, um an sie heran zu kommen, doch so einfach ist das nicht und die Wahrheit, die sich hinter Lows Augen verbirgt ist auch kein Zuckerschlecken. Wie kann man der Liebe seines Lebens helfen, wenn sie sich nicht helfen lassen will, wenn sie Angst hat, es dadurch noch schlimmer zu machen.. aber eine Liebe bis zu den Sternen verblasst so schnell nicht..

Lasst euch einfach mitnehmen und erlebt selbst, was Molly euch zu erzählen hat.

Fazit:

Was soll ich sagen? Bei Molly fehlen mir häufig einfach die richtigen Worte. Sie schreibt so wunderschön und vor allem berührend, dass es tief unter die Haut geht. Bei ihren  Büchern, vor allem bei Taking Chance, hab ich schon einige Tränen verloren und auch Harlow und Knox gingen mir wieder absolut unter die Haut.

Mein erstes Lesevergnügen nach meiner Klausur und binnen 24 Stunden verschlungen, gestern vormittag angefangen die ersten Seiten zu lesen und dann Abends als ich direkt wieder Zeit hatte weiter.. Nachts um halb 1 dann sowohl mit traurigen Augen als auch einem Lachen im Gesicht die Geschichte beendet.. was war es wieder schön. Wer die Autorin und ihre Bücher kennt, weiß was ich meine, wer nicht, sollte schnellstens ein Buch von ihr lesen. ♥♥♥♥♥