Rezension zu Verführt von einem Football Player (Football Love 1)

Preis: 2,99
Länge: 84  Seiten
Erschienen: 11. 07.2020

Zum Autor:

+++ Neu: „Verführt von einem Football Player“ – mit diesem Roman ist meine neue „Football Player Trilogie“ gestartet. Lasst euch von der Geschichte um Footballer Mason und der Studentin Amelia verführen! +++

Alles, nur nicht brav …
sollten meine Bücher sein, als ich mich entschloss es mit dem Schreiben zu versuchen. Das ich den Leser dabei gut unterhalte, steht für mich an erster Stelle. Meine Geschichten sind sehr gefühlvoll, manchmal dramatisch, manchmal witzig, oder auch frech. Das Ganze gewürzt mit einem guten Schuss Erotik, einer Prise Tiefgang und einem Happy End.

Zum Inhalt:

Nur unwillig begleitet Amelia ihre abenteuerlustige Zwillingsschwester Abigail auf eine College-Party. Die will sich dort den Quarterback Mason angeln, der kurz vor dem Absprung zur Profi-Karriere steht. Amelia weiß nicht, dass der athletische Typ, der sie dort anspricht, ausgerechnet Mason ist. Als sie das erkennt, versucht sie, sich von ihm zurückzuziehen. Sie ahnt nicht, dass gerade ihr Ruf als „eiserne Jungfrau“ Masons Jagdinstinkt weckt. Er versucht, sie nach allen Regeln der Kunst zu verführen. Dabei erfährt sie nichts von den Intrigen, die um sie herum gesponnen werden. Doch gerade als sie Masons Leidenschaft erliegt, kommt ein Teil der Wahrheit ans Licht …

Die neue Footballer-Trilogie beinhaltet:

1.Verführt von einem Football Player
2.Verrückt nach einem Football Player
3.Verliebt in einen Football Player. Ab September 2020!

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover spiegelt wieder hervorragend den Text und den Inhalt wieder. Eine neue Football Story aus der Feder der Autorin, die mich bisher immer mit ihren Geschichten und ihren Protas fesseln konnte..

Schreibstil:

Die Geschichte liest sich gewohnt flüssig, einmal angefangen ist man einfach mitten drin. Auch hier erwarten uns wieder authentische Charaktere, gerade Amelia schließt man schnell ins Herz, ihre Zwillingsschwester Abigail ist da schon eine andere. Während Amelia (Amy) die ruhigere, vernünftigere und bodenständigere der beiden ist, ist Abigail eine richtige Lebefrau, sie kostet ihre jungen Jahre noch aus, ist im Cheerleader Team, liebt Jungs und und und.. Amelia dahingegen meidet die Männerwelt und konzentriert sich lieber auf ihr Studium und doch spürt man, dass Mason, der männliche Protagonist Stück für Stück ihr Herz erwärmt und das wahre Mädchen hinter ihrer Mauer hervorkitzelt, das Mädchen, welches auch mal das Leben genießt…

Charaktere/
Story:

Euch erwartet eine heiße, amüsante, spannende, mitreißende Geschichte, rund um Amy und Abi, zwei Zwillingsschwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Abi liebt das Leben, ist ständig auf Männerfang, Party, Cheerleading.., Amy dahingegen meidet dies alles, ist vorsichtig, hat beinahe schlechte Erfahrungen nach einer Party machen müssen und lebt und liebt daher ihr Leben als Jungfrau.. als ihre Schwester sie bittet mit auf eine Party zu kommen, da ihre Eltern es sonst nicht erlauben würden und dort der Footballer ist auf den Abi steht, geht sie schließlich mit, nichts ahnend, dass ausgerechnet der Footballer anscheinend Interesse an ihr hat.. doch auch wenn er ihr Herz zum Stolpern bringt, lässt sich Amy so leicht nicht von ihren Prinzipien abbringen.. doch sie muss auch merken, dass er ganz schön hartnäckig ist und während sie alle vor ihm warnen, selbst ihre eigene Schwester, die gerne eine Nacht mit ihm verbracht hätte, gewinnt Mason Stück für Stück durch mühsame und romantische Momente ihr Herz..

Doch will Amy das? Ist sie bereit ihr Herz zu öffnen oder hat sie das schon längst? Hat sie Mason wirklich geändert? Meint er es ernst mit ihr? Oder treibt er bloß ein Spiel? Und was ist, wenn seine Karriere ruft???

Lest selbst 😉

Fazit:

Was soll ich sagen, wieder einmal ein gelungener Reihenauftakt, der Lust auf mehr macht und wobei man am Ende wieder nervös auf den nächsten Teil wartet, denn wenn ich eins hasse, dann Cliffhanger, aber ich liebe es trotzdem Trilogien oder Dilogien zu lesen, denn am Ende kann man so wenigstens die Protas nochmal wieder sehen und mehr von ihnen erfahren.. von mir für den spannenden und gefühlvollen Auftakt, der uns bereits einen kurzen Einblick hinter die Fassade der Protas gewährt hat volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin und den Klarant Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.