Rezension zu Banned. Verleugnetes Verlangen

Rezension zu Banned. Verleugnetes Verlangen

Februar 12, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 2,99 Euro
Länge: 84 Seiten
Erschienen: 2. Februar 2019

Zum Autor:

+++ NEU: Am 4. 2. startet die neue ‚Dirty Love‘ Romanreihe Banned! +++

Alles, nur nicht brav …
sollten meine Bücher sein, als ich mich entschloss es mit dem Schreiben zu versuchen. Das ich den Leser dabei gut unterhalte, steht für mich an erster Stelle. Meine Geschichten sind sehr gefühlvoll, manchmal dramatisch, manchmal witzig, oder auch frech. Das Ganze gewürzt mit einem guten Schuss Erotik, einer Prise Tiefgang und einem Happy End.

Zum Inhalt:

Die junge New Yorker Designerin Sophia lässt sich auf einen pikanten Deal ein. Für eine großzügige Gegenleistung spielt sie die Verlobte ihres Designer-Kollegen und besten Freunds Joe. Joes Familie ist steinreich – und stockkonservativ. Nur wenn er in absehbarer Zeit unter die Haube kommt, winkt ihm das Erbe. Doch eine heiße Begegnung gefährdet den Plan. Joes Bruder Aaron ist nicht nur der dominante Boss der familieneigenen Bank, sondern auch wahnsinnig attraktiv. Vom ersten Moment an herrscht ein schier unkontrollierbares Verlangen zwischen ihm und Sophia. Aber sie darf den Deal nicht gefährden. Dieser Mann ist verboten und absolut tabu! Auch Aaron kann seine Erregung kaum verbergen, und zieht dabei die komplett falschen Schlüsse. Als sich schließlich offenbart, dass hier keiner mit offenen Karten spielt, kommt es zum Eklat…

Quelle Klarant Verlag/ Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes, sinnliches und ansprechendes Cover, welches gut zur Geschichte passt. Der Klappentext verspricht eine amüsante, sinnliche und packende Geschichte, die man einfach mal lesen sollte.

Schreibstil:

Die Geschichte ist abwechselnd aus den Perspektiven der Protas Sophia und Aaron geschrieben. sodass man sich von beiden ein Bild machen kann. Es ist sehr flüssig und locker zu lesen und überzeugt mit einer amüsanten, packenden und heißen Story.

Charaktere/Story:

Sophia lässt sich auf den Plan ihres besten Freundes, Kollegen und nebenbei leider schwulen Joe ein, sie spielt seine Freundin oder besser gesagt Verlobte für ein Wochenende bei seiner Familie und vor allem der Grandma, die ihr Erbe nur an Joe vergeben möchte, wenn er eine Frau an seiner Seite hat, die ihm auf den Weg seines Traums eines eigenen Labels unterstützen würde.. doch anders als gedacht wird dieses Wochenende zu einer harten Probe.. da wäre einmal sein Zwillingsbruder Aaron und eine unglaublich geladene Luft, die nur schwer zu übersehen ist.. Sophia wird unweigerlich von Aaron angezogen, doch dieser sieht in ihr nur eine Frau, die seinen Bruder ausnutzen will, nicht ahnend, was eigentlich dahinter steckt und auch Aaron muss sich die immense Anziehungskraft dieser hübschen rothaarigen Frau eingestehen.. als er dann noch mit nach New York kommen soll um den beiden bei den Finanzen zu helfen, wird die Luft immer geladener…

Fazit:

Was ein packender und heißer Auftakt einer vielversprechenden Trilogie, die hier leider, aber auch nicht anders zu erwarten, mit einem fiesen Cliffhanger viel zu früh endet. Sophia ist eine tolle Frau, die viel für ihren besten Freund tut und die sich ebenso sehnlichst nach einem Mann an ihrer Seite sehnt.. die Lage in die sie im Laufe der Geschichte geriet, ist für den Leser amüsant, aber mit Sophia tauschen möchte ich nicht 😀

Aaron scheint ein heißer Typ zu sein, aber sein Ego und seine Art gehen einen schon ziemlich auf die Nerven, gerade wie er über Sophia denkt, aber ob man ihn von der Bettkante schubsen könnte, ist fraglich.. ich freue mich schon auf die Fortsetzung und bin gespannt, wie sich die Geschichte noch entwickelt.  ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Klarant Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.