Rezension zu Mit dir leuchtet der Ozean

Preis: 9,99/ 12,95
Länge: 337 Seiten
Erschienen: 1.Juni 2021

Zum Autor:

Lea Coplin ist das Pseudonym einer Autorin, die mit ihren gefühlvollen Romanen bereits auf der Spiegel-Bestsellerliste stand. Mehr als fünfzehn Jahre arbeitete sie als Journalistin, bevor sie sich für die Schriftstellerei entschied. Nachdem ihre Romane »Nichts ist gut. Ohne dich.« und »Nichts zu verlieren. Außer uns.« lose zusammenhingen, ist ihr dritter Roman »Für eine Nacht sind wir unendlich« völlig unabhängig. — Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: audible_audiobook.

Zum Inhalt:

Meer und Herzen: aufgewühlt

Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo zusammen und Penny kann ihm kaum aus dem Weg gehen. Aber da ist noch immer die Erinnerung an diesen Kuss. Auch Helena merkt, dass da mehr ist, und das schlechte Gewissen ihr gegenüber droht Penny zu ersticken. Doch Gefühle lassen sich nicht steuern. Selbst wenn sie schnurgerade in die Katastrophe führen.

Meine Meinung:

Cover:

Wunderschön, leicht, farbenfroh.. es strahlt direkt und man bekommt gute Laune, wenn man es sieht… der Klappentext ist gut formuliert und hat mich direkt neugierig gemacht, auf eine sommerliche Story, die man aber auch im Herbst gut lesen konnte 😉

Schreibstil:

Ich habe das Buch sowohl gelesen als auch als Hörbuch gehört und fand beides sehr angenehm. Einmal angefangen war ich jedenfalls mitten drin und wollte mehr lesen, wollte wissen, wie das Wiedertreffen weiter geht.. der Kuss von damals blieb in prägender Erinnerung und rief Gefühle bei den Protas hervor.. dennoch spürte man, dass beide nicht damit gerechnet haben sich wieder zutreffen, geschweige denn sich vom anderen angezogen zu fühlen..

Die Kulisse war toll beschrieben, ich fühlte mich wie ein Urlaubsgast im Hotel, sah die einzelnen Szenen vor meinem Auge und konnte mir auch so wirklich das Leben als Angestellte in einem All inklusive Hotel vorstellen.. viel Arbeit, viele Bereiche, wenig Schlaf 😀

Charaktere/
Story:

Die Story zeigt, wie es ist, wenn sich das Herz entschieden hat und das hat es schon vor vielen Jahren, ob die beiden es wussten oder nicht.. Liebe kann man nicht beeinflussen, Liebe geschieht und kann nicht verändert werden…mehr möchte ich euch gar nicht verraten, erlebt es selbst 🙂

Fazit:

Eine wunderschöne, fesselnde, mitreißende, sommerliche und bewegende Geschichte, die mein Herz berührte, die mich mit sich zog und die mich alles andere vergessen ließ. Ich hatte schöne Stunden mit den Protagonisten, fühlte mich wie im warmen Fuerteventura und genoss jede Seite.. von mir volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Dtv Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Ein Kommentar

  • Dana - Bambinis Bücherzauber

    Hallo Lisa,
    das Buch habe ich auch schon einige Male gesehen und das Cover macht schon einfach Lust auf Urlaub am Meer 😉 Die Kulisse im Buch vermutlich auch.
    Es freut mich, dass es dich so gut unterhalten, mitnehmen und berühren konnte. 🙂 So wie du es schreibst, hab ich jetzt auch direkt Lust bekommen, mir das Buch vorzunehmen! 🙂
    Liebe Grüße
    Dana

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.