Rezension zu Royal Guardians: Logan (RG 2)

Preis: 2,99
Länge: 314 Seiten
Erschienen: 1. Januar 2020

Zum Autor:

Seit 2013 erobert Amanda Frost mit ihren romantischen Liebesromanen die Herzen der Leser. Die Menschen ein paar Stunden aus dem Alltag zu entführen, ist Amandas Erfolgsrezept. Gewürzt mit einem guten Schuss Erotik geht es in ihren Büchern grundsätzlich um die ganz große Liebe. Doch auch Fans von Spannung und Fantasy kommen nicht zu kurz, denn hin und wieder erschafft Amanda in ihren Romanen fremde Welten oder lässt ihre Protagonisten Kriminalfälle lösen. Mittlerweile hat sie 19 Bücher veröffentlicht, die fast ausnahmslos in den Amazon-Bestsellerlisten zu finden sind.

Amanda wohnt mit ihrem Mann im wunderschönen München. Viele Jahre war sie weltweit im Marketing und der Supply Chain großer Konzerne als Managerin tätig und lebte lange in der Schweiz. Ihre Ausbildungen sind ebenso umfassend wir ihre Bücher: Betriebswirtschaft, Sprachen, international anerkannte Zertifizierungen. Dann jedoch entdeckte sie die Liebe zum Schreiben und kehrte der Industrie den Rücken. Als Tochter eines Rennfahrers liebt sie schnelle Autos und Motorräder genauso sehr wie gutes Essen und Reisen in ferne Länder.

Sie finden Amanda hier:
http://amandafrost.de
http://twitter.com/frostamanda
https://www.facebook.com/amandafrostautor/
https://www.instagram.com/amandafrost2/?hl=de

Zum Inhalt:

Sie sind brandgefährlich und das bestgehütete Geheimnis des British Empire. Sie haben ihr Leben der Krone verschrieben, kein Opfer ist ihnen dafür zu groß. Wer es wagen sollte, die Königsfamilie zu bedrohen, wird dies bereuen.
Sie sind die Royal Guardians.
Damals, wie auch heute.

Nach dem gewaltsamen Tod seiner kleinen Schwester tritt Logan Reece einer der gefährlichsten Spezialeinheiten der Welt bei, dem britischen SAS. Als er jedoch wegen einer vermeintlichen Affäre vom Dienst suspendiert wird, erhält er überraschenderweise einen Auftrag der Royal Guardians.
Dass ausgerechnet Chelsea Attenborough, die aufsässige Enkelin der Queen, sein Schützling sein soll, widerstrebt ihm. Recht schnell begreift er jedoch, in welcher Gefahr die junge Frau schwebt. So zögert er keine weitere Sekunde, sie unter Einsatz seines Lebens zu beschützen.
Wenn die kleine Rebellin nur nicht derart heiß wäre, denn unter gar keinen Umständen will er den gleichen Fehler ein zweites Mal begehen.

Prickelnde Leidenschaft, Dramatik und Spannung bis zum letzten Atemzug …! 

Die Bücher dieser Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Teil 3 erscheint im April/Mai 2020!

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes Cover. Man sieht auch auf den ersten Blick direkt die Ähnlichkeit zum ersten Band der Reihe. Der Typ macht Lust auf mehr, die Farben gefallen mir sehr gut, auch wenn mein Kindle das Bild ja leider nur in schwarz weiß anzeigt, dafür strahlt es auf meinem Handy umso mehr. Der Klappentext ist ebenfalls gut formuliert. Er informiert über das Wesentliche und vermittelt einen guten Einblick, um sich für oder gegen das Buch zu entscheiden.

Schreibstil:

Der Schreibstil ist sehr locker und fesselnd geschrieben, einmal angefangen fliegt man durch die Seiten und merkt gar nicht, wie schnell die Zeit vergeht. Logan schließt man auch sehr schnell ins Herz. Die Geschichte ist abwechselnd aus den Perspektiven der Protas, Logan und Chelsea formuliert, was uns einen guten rund um Blick ermöglicht und mir persönlich immer am besten gefällt. Man bekommt einfach von beiden Seiten etwas mit und kann sich so einen Überblick verschaffen, sowohl über Gefühle als auch über getroffene Entscheidungen und Handlungen.

Charaktere/
Story:

Zum Inhalt möchte ich diesmal gar nicht mehr viel sagen, der steht im Klappentext beschrieben. Wie heißt es so schön, manchmal ist weniger mehr und manchmal sollte man die Charaktere selbst entdecken, dass was die Autorin geschaffen hat.

Fazit:

Eine absolut gelungene Story meiner Meinung nach. Nach Band 1 der Reihe war ich gespannt, wie es weiter geht, welches Mitglied der Royal Guardians uns nun erwartet. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich hab es bereits in den letzten Zügen des alten Jahres gelesen und konnte es kaum weglegen. Die Rezi hatte sich nun aufgrund Klausuren etwas verschoben, aber nichts desto trotz wollte ich euch natürlich meine Meinung schnellstmöglichst nachreichen.  Es ist super geschrieben, man spürt das Herzblut der Autorin und fühlt sich gleich sehr wohl.

Euch erwartet eine tolle Geschichte, voller Gefühl, Leidenschaft, Spannung und mit einer fesselnden Handlung. Die Autorin spart hier nicht an Gefühl, an Offenheit und Authentizität. Mir hat es sehr gut gefallen und ich bin schon jetzt auf den nächsten Teil der Reihe gespannt.  ♥♥♥♥♥

P.S.: Spätestens mit dem süße Ice, dem Husky, hatte mich die Autorin völlig für sich eingenommen, da wir auch einen Hund haben, liebe ich einfach Geschichten, wo auch mal Hunde und Co eine Rolle haben bzw. erwähnt werden 😀 da geht mein Herz gleich auf  und ist doch schön, wenn so ein Vierbeiner ein halbes Königshaus unterhält 😀

Vielen Dank an die Autorin für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.