Rezension zu Zodiac Academy, Episode 8 – Das Gift des Skorpions: Fantasy-Serie (Die Magie der Tierkreiszeichen)

Preis: 0,99  Euro
Länge: 72. Seiten
Erschienen: 29. Juli 2021

Zum Autor:

“Worte sind Magie, die jene verzaubern, die an sie glauben.”

Amber Auburn ist das Pseudonym einer Fantasy-Autorin aus Berlin, die jede freie Minute zum Schreiben nutzt. Sie wandert für ihr Leben gerne und erkundet dabei märchenhafte Orte, ist leidenschaftliche Brett- und Computerspielerin, kann aber genauso gut vor dem Fernseher entspannen. Als großer Serien-Fan war es vollkommen klar, dass ihre Bücher ebenfalls im Serienformat erscheinen. Ambers Herz schlägt für Romantasy, weswegen in ihren Geschichten auch die Liebe nie zu kurz kommt.

Ihre erste Fantasy-Serie “Academy of Shapeshifters” hat über 200.000 Leser und Hörer begeistert.

Zum Inhalt:

Das heimliche Treffen mit Keno im alten Astronomieturm wirft Ella vollkommen aus der Bahn. Sie kann an nichts anderes mehr denken und wird sogar im Unterricht unaufmerksam. Um dem großen Geheimnis der Leerenwandler auf die Schliche zu kommen, braucht sie dringend das vierte Abzeichen, deren Prüfung sie vor ungeahnte Herausforderungen stellt. Ella wäre allerdings nicht Ella, wenn sie nicht alles geben würde. Selbst wenn sie dafür ihre besondere Gabe einsetzen muss, von der niemand außer Noah etwas weiß.

Episode 8 der romantischen Fantasy-Serie von Amber Auburn. Jeden Monat erscheint eine neue Episode.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover zeigt ein weiteres Gesicht, passend zu einem weiteren Sternzeichen , diesmal geht es um Hanna im Mittelpunkt, ein Charakter, der eigentlich eher unsympathisch ist..  der Klappentext verspricht jedenfalls eine packende magische Episode, in der auch die Magie und die Prüfung des Abzeichens im Fokus steht..

Schreibstil:

Die Geschichte liest und hört sich wieder wie im Flug. Ich fühlte mich wieder wie selbst Teil der Academy, besonders die Prüfung für das Abzeichen, was wieder sehr realistisch und bildlich, sodass man es direkt spüren und sehen konnte..

Charaktere/
Story:

Prüfung, Freundschaft, Gefühle und Wut die hochkommt und zu unüberlegten Handlungen führt…

Fazit:

 Was ein wirklich fieses Ende diesmal, klar Ella hat die Nerven verloren und ist auch zu weit gegangen, aber nach all den Provokationen, die sie sich von Tag 1 von Hanna gefallen lassen muss, musste es doch mal so kommen… doch steht nun auch die Freundschaft zu ihrer besten Freundin auf dem Spiel und auch Keno scheint wieder einmal zu zeigen, zu wem er gehört… von mir wieder volle Herzen für eine weitere spannende Episode ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Rosenrot Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.